Auszeichnung des „Wanderbahnhof Olsbrücken“

Bürgermeister Harald Westrich freut sich über die Auszeichnung des Bahnhofs Olsbrücken am 11. April als „Wanderbahnhof“. Damit ist Olsbrücken der achte Bahnhof in Rheinland-Pfalz und der erste im Landkreis Kaiserslautern, der dieses Prädikat erhält.

Musikalisch und kulinarisch umrahmt wurde die Feierstunde vom Chor „sing4fun“ und dem Männergesangverein Olsbrücken sowie der Freiwilligen Feuerwehr Olsbrücken.
Ausgezeichnet werden Bahnhöfe und Haltepunkte, die besonders wandererfreundlich sind: z. B. eine direkte Anbindung der Haltepunkte an die bestehenden Wanderwege, eine Infotafel für Wanderer und die Kennzeichnung des Bahnhaltepunktes in den Medien der Gemeinde (Broschüren und Internet). Ab Olsbrücken können zudem Gäste dem 1. Premiumwanderweg des Landkreises Kaiserslautern, der „Teufelstour“, bis zum Bahnhof Sulzbachtal folgen. Auch der örtliche Pfälzerwald-Verein Olsbrücken e.V. bietet zwei Rundtouren für Wanderfreudige an.