Neuer Gemeinderat Olsbrücken hat sich konstituiert – SPD als stärkste Fraktion kündigt konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen Gemeinderat an

Zahlreiche Zuhörer und auch einige ehemaligen Gemeinderäte kamen am 23. Juni zur konstituierenden Sitzung in Olsbrücken. Mit dabei: Harald Westrich, der neue Verbandsbürgermeister von Otterbach-Otterberg. Auf der Tagesordnung standen neben der Verpflichtung der Mitglieder des Gemeinderates auch  die Ernennung des Ortsbürgermeisters, die Wahl der Beigeordneten sowie die Besetzung der Ausschüsse.

SPD-Gemeinderat 2014
von links: W. Gillhoff, G. Wehrmann, S. Kloos, W. Schneck, G. Klein, P. Wendel, R. Hill

Ortsbürgermeister Peter Hesch begrüßte das neue Gremium im Sitzungssaal des Rathauses. Feierlich ging es anschließend bei der Ernennung der neuen Mitglieder des Gemeinderates zu. Auf die SPD entfallen 7 Sitze, die CDU 6 und die FWG 3 Sitze. Seitens der SPD sind zukünftig Gerhard Klein, Peter Wendel, Grit Wehrmann, Walter Schneck, Rudi Hill, Stephan Kloos sowie Walter Gillhoff im Gemeinderat vertreten.

Nach der Ernennung des alten und neuen Ortsbürgermeisters Peter Hesch ging es an die Wahl des ersten Beigeordneten. Die SPD schlug den parteilosen Walter Schneck vor, da dies am ehesten den Bürgerwillen der Wahl repräsentiere. Außerdem habe Schneck sich in der Vergangenheit als erster Beigeordneter bewährt und eine sachgerechte Politik im Interesse der Gemeinde geführt. Seitens der Freien Wähler wurde Joachim Scheidt vorgeschlagen und mit 9:7 Stimmen gewählt. Für den zweiten Beigeordneten schlug die SPD keinen Kandidaten vor, kündigte aber eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen Gemeinderat im Sinne der Bürgerinnen und Bürger von Olsbrücken an. Zum zweiten Beigeordneten wurde Peter Pirron (CDU) mit 9:7 Stimmen gewählt.

Weiterer wichtiger Punkt war die Besetzung der Ausschüsse. Nach dem Kommunalwahlergebnis hat die SPD je zwei Sitze in den Ausschüssen. Demnach wurden seitens der SPD für den Haupt- und Finanzausschuss benannt (Vertreter jeweils in Klammern): Walter Schneck (Stephan Kloos) sowie Gerhard Klein (Peter Wendel ). Im Rechnungsprüfungsausschuss sind Rudi Hill (Peter Wendel) sowie Grit Wehrmann (Walter Gillhoff). Im Bau, Raumplanungs- und Umweltausschuss, dem auch Nicht-Mitglieder des Gemeinderates angehören können, sind zukünftig neben Walter Gillhoff (Gerhard Klein) auch Florian Schneck (Stephan Erwin) vertreten. Auch im Ausschuss für Dorferneuerung/Fremdenverkehr engagieren sich Stephan Kloos (Grit Wehrmann) sowie Matthias Fischer (Rudi Hill). Die Vertreterin der SPD für den Kindergartenzweckverband ist Susanne Fischer.

Verbandsbürgermeister Harald Westrich gratulierte dem neuen Gremium und sicherte seine volle Unterstützung in den kommenden Jahren zu.